Gesamtfortschritt des Projekts

Einträge in umgekehrter chronologischer Reihenfolge - das neueste zuerst.

 

"Studio-Fotos" Frühjahr 2016

Kaum Fortschritte. Nur Stoßstangen (noch aus Kunststoff-3D-Druck statt Edelstahlblech, aber Provisorien haben bekanntlich ein langes Leben) sind hinzugekommen und Scheinwerfer gibt es, wenngleich noch ohne Streuscheibe und Blende.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erste eigene Fahrten im Sommer 2015

Die Achsen haben alle Getriebe und Kardangelenke bekommen. Schaltbare Differentialsperren gibt es noch nicht, die Differentiale sind immer offen.

Der Antrieb ist eine 1:10 Crawler-Combo aus Regler und 17,5Turns Brushless-Motor, mit einem Zahnriemen ca. 1:3 untersetzt und dann über eine Kardanwelle zum provisorischen Hauptgetriebe verbunden, welches Vorder-und Hinterachse starr verbindet.

Lenkservo Savöx 0241MG mit 400Ncm. Fernsteuerung eine uralte Graupner D4. Akku neu, aber in alter Machart: 7,2V 8Ah NiMH.

Auf youtube gibt es jetzt den Kanal "Scale Mog" mit einigen Videos der ersten Fahrten.

 

 

 

 

 

Bilder vom "Milestone" im August 2014

Die Achsen sind erstmals mit den Schubrohren an einem provisorischen Getriebegehäuse angesetzt und mit Panhardstäben geführt.

Außer den Abtriebswellen für die Räder haben die Achsen noch kein Innenleben.

Zustand des Fahrerhauses seit der "Einmottung" im Jahr 1999 unverändert, außer: Kotflügel gemäß der geringeren Spurweite (U1300L damals - U1450L heute) nach innen gesetzt.

 

 

 

 

 

Stellprobe mit allen im Januar 2012 verfügbaren Bauteilen